Stapelweise Genuss: Apfel-Ziegenkäse-Türmchen

Äpfel sind besonders in der Adventszeit beliebt – und viele heimische Sorten warten in den Obsttheken nur darauf, von uns verspeist zu werden. Eines haben die knackigen Früchte und französischer Ziegenkäse gemeinsam: Sie harmonieren beide zu den verschiedensten süßen und salzigen Partnern, und passen hervorragend zusammen. Ihren Einklang beweisen die beiden Allrounder auch in folgendem Rezept, das als Vorspeise mit Tomaten genauso lecker ist wie als Dessert mit Johannisbeeren:

Knackig-cremige Apfel-Ziegenkäse-Türmchen

Apfel-Ziegenkäse-Türmchen

Apfel-Ziegenkäse-Türmchen

Zutaten für 4 Personen:

1 Valençay oder 1 gereifte Ziegenkäserolle

3 Äpfel

Zitronensaft

etwas Kerbel

zur Deko: Kirschtomaten und Tomatenmark oder einige Johannisbeeren

 

Zubereitung:

Äpfel schälen und sofort in Wasser mit viel Zitronensaft eintauchen. In 3 mm dicke Scheiben schneiden und wieder ins Wasser legen. Mit einer Ausstechform Kreise von 3 cm Durchmesser ausschneiden. Den Ziegenkäse ebenfalls in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Abwechselnd aus Apfel, Ziegenkäse, Apfel und klein gezupftem Kerbel ein Türmchen zusammensetzen. Mit einem kleinen roten Tupfer, entweder einer Johannisbeere oder einem Tupfer aus Tomatenmark plus Kirschtomate, abschließen.

 

Rezept von Alain Nonnet, Küchenchef des Restaurants „La Cognette” im französischen Issoudun.

Schneller kann Genuss nicht sein oder? Bon appétit!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>