Zur Fußball-EM stilecht futtern wie die Franzosen

 

Ziegenkaesetaler mit Speck

Die französische Bistroküche hat im Sommer Hochsaison. Besonders jetzt zur EM, wo sich in ganz Frankreich Fußballfans zum Public Viewing auf den zahlreichen Bistroterassen treffen. A propos EM, habt ihr schon bei unserem EM-Gewinnspiel mitgemacht? (Anmerkung am 1.7.: Das Gewinnspiel ist nun abgeschlossen.) Mit authentischen Produkten wie leckerem französischen Ziegenkäse zaubert auch ihr ganz einfach stilechte Bistro-Gerichte. Frei nach dem Motto: Nicht schwer, aber macht viel her. Hier kommen unsere Stars auf dem Picknick-Rasen:

 

Karamellisierte französische Ziegenkäse-Canapés

Dauert nur 15 Minuten.

Das muss auf euren Einkaufszettel (für 8 Stück):

2 große Scheiben Sandwich-Toast

4 französische Ziegenfrischkäsetaler

9-10 Stiele Thymian

ca. 4 TL Feigensenf

4 Scheiben Parmaschinken

ca. 4 TL brauner Zucker

ca. 1/2 Bund Rauke

Backpapier

Holzspießchen

 

Gestatten: unsere Jungs! Infos zu den frischen französischen Ziegenkäsetalern findet ihr in unserer Rubrik Sorten.

Franzoesische Ziegenkaesetaler

 

 

Und so geht‘s:

1. Aus dem Toast je 4 Kreise (à ca. 4 cm Ø; Größe der Ziegenkäsetaler) ausstechen. Ziegenkäsetaler waagerecht halbieren. Thymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen von 1 bis 2 Stielen abzupfen und fein hacken.

2. Feigensenf und gehackten Thymian verrühren. Toastkreise dünn mit Feigensenf bestreichen, dann mit je 1/2 Käsetaler belegen. Schinken längs halbieren und nochmal längs zusammenklappen. Schinken und je 1 Thymianstiel um die Taler wickeln. Mit Holzspießchen feststecken.

3. Canapés auf ein mit Backpapier ausgelegtees Backblech geben und mit je ca. 1/2 TL Zucker bestreuen. Unter dem heißen Grill 5-7 Minuten karamellisieren lassen. Canapés herausnehmen und auf einem Raukebett sofort servieren.

Rezeptentwicklung und Rezeptfoto: Food & Foto, Hamburg

 


3 Antworten auf Zur Fußball-EM stilecht futtern wie die Franzosen

  1. Pingback: Ziegenkäse – ein aromatisches Multitalent | Der Ernährungsblog

  2. Dirk Behrendt sagt:

    Wie lecker

  3. Pingback: Vive le Ziegenkäse: Der Blog!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>