Wer bin ich und wenn ja wie viele?

Mit seinen über 100 verschiedenen Ziegenkäsesorten ist Frankreich das Ziegenkäse-Land par excellence! Bei der Vielfalt ist es kein Wunder, dass es den authentischen Ziegenkäse in allen erdenklichen Formen gibt. Von klein bis groß, von rund bis eckig und sogar pyramiden- oder kegelförmig – hier ist für jeden etwas dabei! Das Auge isst ja bekanntlich mit …

Nun aber zu der Frage, die Euch vielleicht unter den Nägeln brennt, welcher Ziegenkäse passt zu mir? Da Ziegenkäse sowohl jung als auch gereift ein Gaumenschmaus ist, kommt es ganz darauf an wie würzig es sein darf. Als Erleichterung bei der Qual der Wahl stellen wir hier die gängigsten Ziegenkäsesorten vor. Weitere Sorten findet Ihr hier.

 

Französischer Ziegenfrischkäse
Wer es ganz besonders mild mag, greift zu Ziegenfrischkäse. Er ist der mildeste Ziegenkäse und schmeckt mit seinem dezenten Aroma Groß und Klein. Genießer essen ihn pur auf Brot oder verwenden ihn zum Verfeinern von Soßen und Süßspeisen. Ja, richtig gehört: Süßspeisen! Neugierig geworden? Hier geht es zu unserem Ziegenkäseeis!

 

Französische Ziegenkäsetaler
Mild und feinsäuerlich kommen die cremigen Ziegenkäsetaler daher. Sie passen fast zu jedem Gericht und geben ihm einen tollen französischen Touch. Zu Brot, süßem Obst, zu schmackhaftem Speck, gerne auch kalt oder warm zum Salat. Viele weitere Bistro-Inspirationen findet Ihr hier.

 

Französische Ziegenkäserolle
Von einer feinen Ziegenmilchnote bis hin zu typischem Ziegenmilchgeschmack ist hier – je nach Reifegrad – für jeden etwas dabei. Der in der Mitte recht feste Teig wird zum Weichkäserand sehr cremig. Auf Brot, Pizzen, Crêpes, Wraps oder im Risotto – der Kreativität sind mit diesem Alleskönner keine Grenzen gesetzt. Inspiration findet ihr hier bei Dreierlei Liebelei und ihrem Flammkuchen mit Ziegenkäse.

 

Französischer Ziegencamembert
Der typische Vertreter der französischen Ziegenkäsefamilie ist ein gereifter Weichkäse mit weißem Edelpilz vom Typ Camembert. Geschmacklich überzeugt er mit der perfekten Mischung aus leichten Pilznoten und dezentem Ziegenmilcharoma. Pur auf dem Brot oder im Ofen gebacken und mit frischer Preiselbeermarmelade serviert trifft er den Gaumen von jedem Käsefan. Die gebackene Variante im Pancetta-Mantel von Fraeuleinchen findet ihr hier.

 

Noch nicht sicher welcher Ziegenkäsetyp Du bist? Dann mach doch einfach unseren Test und erfahre in nur fünf kurzen Fragen welcher französische Ziegenkäse am besten zu Dir passt!


Eine Antwort auf Wer bin ich und wenn ja wie viele?

  1. Rebecca sagt:

    Lieben Dank für die Verlinkung! Ziegenkäse ist einfach super! Bei uns gab es ihn heute als Ziegenfrischkäse aufgeschlagen in einem Dressing mit Nuss-Tofu und Ofengemüse.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>