Eine Birne ist eine Rose. Naja, fast.

Birnen sind Kernobst, und Birnbäume gehören zur Gattung der Rosengewächse. So sind sie also nicht direkt die Früchte von Rosensträuchern, aber mit der Rose verwandt.

Zum heutigen Tag der Birne teilen wir mit Ihnen einige Informationen zu diesem vielseitigen Obst:
•    Birnen kommen ursprünglich aus dem Gebiet des heutigen Kasachstan. Wahrscheinlich waren es Bären, die Samen und Früchte des Birnbaums auf ihren Wanderungen Richtung Westen mitgenommen haben. Heute wachsen Birnen auf allen Kontinenten.
•    Schon die alten Römer bauten Birnen als Kulturpflanze an.
•    Birnen enthalten weniger Fruchtsäuren und Fett als Äpfel und sind deshalb verträglicher.
•    In der EU wird die Birnensorte Conférence am meisten angebaut; sie hat einen Anteil von rund 27 Prozent aller Birnen.
•    Es gibt Birnensorten mit so wohlklingenden Namen wie Jeanne d’Arc, Französische Muskateller, Napoleons Butterbirne oder Frauenschenkel. Allerdings werden viele dieser Sorten heute nicht mehr kultiviert.

Unser Rezept mit Birne: Ziegenkäse-Birnen-Spieß

ziegenkaese spiesse birnen pistazien

Ziegenkäse-Birnen-Spieß

 


Veröffentlicht unter Rund um Ziegenkäse | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Ziegenkäse-Bagel – die perfekte Kombination aus Frankreich und USA

Wer kennt nicht den klassischen New Yorker Bagel? In der Stadt, die niemals schläft, findet man sie an jeder Ecke – mit unzähligen Varianten belegt.

Das Gebäck hat zwei Besonderheiten: 1) Es wird vor dem Backen kurz in heißem Wasser gekocht, damit es besonders knusprig wird. 2) Das Loch in der Mitte, welches den Kochvorgang beschleunigt und die Krustenbildung fördert. Das Loch dient dazu, dass der Bäcker die Bagel beim Kochen leichter aus dem heißen Wasser nehmen und auf Stangen transportieren kann.

Ziegenkäse Bagel

Ziegenkäse Bagel

Kosten Sie doch mal unsere französische Variante des Bagels: Leckerer französischer Ziegenfrischkäse mit Lachs und Wasabi. Bon appétit!

Bagel mit Lachs, Wasabi und französischem Ziegenfrischkäse

Portionen        4
Zubereitungszeit    15 Minuten

Zutaten:
150 g französischer Ziegenfrischkäse
4 Bagel
4 Scheiben Räucherlachs
etwas Wasabi
etwas Rucola oder Salatblätter

Zubereitung:
Die Bagel aufschneiden und kurz antoasten. Den Ziegenkäse mit Wasabi mischen und auf die Bagel-Hälften streichen. Mit Lachs bedecken und Rucola darauf legen. Sofort servieren. Wer mag, serviert dazu einen Rucolasalat!


Veröffentlicht unter Rund um Ziegenkäse | Hinterlasse einen Kommentar

Ziegenkäse mal ganz anders

Ja, wir haben sie alle gelesen, die Rezepte für Ziegenkäse mit Feige, mit Birne, mit Roter Bete. Alle sind sie lecker und überzeugen den Genießer, aber da muss es doch noch mehr geben?!

Gibt es auch: Heute geben wir Ihnen mal ein paar neue Ideen an die Hand, Ziegenkäse zu genießen!

1. Versuchen Sie es doch mal mit einem ganzen Menü mit Ziegenkäse

Vor- und Hauptspeisen gibt es ja sowieso unzählige mit den vielfältigen Chèvres als Zutat. Aber auch Süßes gibt es in großer Menge: Ziegenkäseeis, Muffins, Cheesecake oder Pralinen zum Beispiel. Lassen Sie sich inspirieren und stellen Sie sich ganz auf Ziegenkäse ein!

Eis

2. Versuchen Sie andere Getränke zum Ziegenkäse

Statt der klassischen Wein-Käse-Kombination – greifen Sie doch mal zum Gin Tonic zum Ziegenkäse. Das Wacholder-Aroma passt hervorragend zu dem milden Aroma des Käses. Oder kosten Sie, wie ein Glas Ihres Lieblings-Whiskys sich zum Ziegenkäse macht. Oder ein Haselnusslikör? Kosten Sie sich einfach durch!

Nachtisch 1

3. Genießen Sie den Käse blind!

Kaufen Sie sich eine Auswahl verschiedener Käse, schneiden Sie sich mundgerechte Stücke zurecht und richten diese auf einem Teller an. Dann binden Sie sich die Augen zu und machen eine Blindverkostung. Wetten, dass Sie Konsistenz, Struktur und Aromen besser herausschmecken werden als bei sehendem Auge?


Veröffentlicht unter Rund um Ziegenkäse | Hinterlasse einen Kommentar

Sommer mit Ziegenkäse

L’été est là. Hier ist er, der Sommer. Und mit ihm die heißen Köpfe im Büro und das Gefühl, die Hitze mache einen langsamer als sonst.

Aber: Es gibt auch Abkühlung. Im Sommer schmeckt ein Gazpacho ganz hervorragend. Und wer hat’s erfunden? Die Andalusier. Im heißen Südspanien hat die kalte Gemüsesuppe eine lange Tradition, die der Legende nach sogar bis auf die alten Römer zurückgeht. Und sie haben Recht, die Spanier: Was kühlt an einem heißen Sommertag mehr als eine kalte Suppe mit frischem Gemüse?

Ein Löffel Ziegenfrischkäse oder etwas Ziegenrolle mit in die Suppe gegeben, und schon ist selbst der heißeste Mittag im Büro eine erfrischende Pause!

gaspacho_ziegenkaesekugeln


Veröffentlicht unter Rund um Ziegenkäse | Hinterlasse einen Kommentar

Taler, Taler, du wirst eingepackt!

Denn heute gibt es: Französischen Ziegenkäsetaler im Zucchinimantel gegrillt auf würzigem Tomatensalat.

Das neue Rezept von Carsten Dorhs ist die ideal vegetarische Alternative für schöne Grillabende. Ziegenkäsetaler ins grüne Mäntelchen einer Zucchini einpacken, festbinden, auf den Grill – und nach 10 Minuten genießen.

So lecker, dass die Fleischesser Sie beneiden werden.

Französischen Ziegenkäsetaler im Zucchinimantel


Veröffentlicht unter Rezept | Hinterlasse einen Kommentar

Die süß-pikante Verführung: Erdbeer-Ziegenkäse-Spieß

Noch ein paar Wochen gibt es sie im Handel, die leckeren deutschen Erdbeeren. Rot wie Rotkäppchens Mäntelchen, süß wie ein schönes Kompliment und saftig wie eine Sommerwiese. Es bleibt also noch genug Zeit, ein neues Erdbeer-Rezept auszuprobieren.

Einfach Erdbeeren und Ziegenkäsestückchen abwechselnd auf Spieße stecken, mit Zitronensaft und etwas Honig beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und zu einer sommerlichen Erdbeerbowle genießen. Hmmm, außergewöhnlich lecker!

Erdbeeren Ziegenkäse


Veröffentlicht unter Rund um Ziegenkäse | Hinterlasse einen Kommentar

Die Genuss-Pyramiden von Frankreich

Die berühmtesten Pyramiden der Welt stehen in Gizeh und sind Grabstätten alter Pharaonen. Aber auch Frankreich hat seine Pyramiden: Ziegenkäse in Pyramidenform, wie zum Beispiel den Valençay oder den Pouligny Saint-Pierre.

Um die Pyramiden des Genusses aus Valençay rankt sich eine kaiserliche Legende: Die Pyramide mit abgeschlagener Spitze soll ihre Form niemand Geringerem als Napoleon verdanken.

AOP - Pouligny Saint-Pierre - Ziegenkäse

AOP – Pouligny Saint-Pierre – Ziegenkäse

Der habe, so erzählt es die Überlieferung, nach einer verlorenen Schlacht in Ägypten bei seinem Außenminister Talleyrand in der Stadt Valençay Station gemacht. Als ihm ein lokaler Ziegenkäse in Pyramidenform serviert wurde, soll er in seiner Wut über die Niederlage die Spitze mit einem Schwert abgeschlagen haben. Talleyrand habe daraufhin befohlen, die Form für den Käse für alle Zeiten abzuändern.

Wieviel Wahres an dieser Geschichte dran ist, wissen wir natürlich nicht. Näher an den historischen Tatsachen – aber auch um einiges langweiliger – ist die Erklärung, dass die Spitze beim Transport oft abbrach und die käseproduzierenden Bauern aus diesem Grund beschlossen, sie wegzulassen.

Ob die Form nun Napoleon oder praktischen Gründen zuzuschreiben ist – eine Ziegenkäsepyramide aus Valençay oder aus Pouligny Saint-Pierre ist immer ein besonderer Blickfang auf der Käseplatte!

Valencay Ziegenkäse Frankreich

Valencay – Ziegenkäse


Veröffentlicht unter Rund um Ziegenkäse, Ziegenkäse-Sorte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bistro trifft Orient: Französischer Ziegencamembert wie aus 1001 Nacht

Ob Sheherazade, die berühmte Prinzessin und Geschichtenerzählerin jemals französischen Ziegenkäse gegessen hat, ist nicht überliefert. An „Im Strudelteig gebratenem Ziegencamembert mit Mangochutney“ hätte sie jedoch ihre helle Freude gehabt.

Denn die „Geheimzutat“ Ras el-Hanut verleiht diesem Gericht einen raffiniert orientalischen Touch! Probieren Sie es aus: Die Kombination aus knusprigem Strudelteig, schmelzendem Ziegencamembert, exotisch-scharfem Gewürz und süß-pikantem Chutney lässt sicher auch Ihre Geschmackspapillen tanzen! Noch dazu ist das Rezept in knapp 30 Minuten zubereitet. Also nichts wie ran an die Töpfe!

Ziegenkäsecamembert_im_Strudelteig

Ras el-Hanout – was ist das?

Das ist eine gute Frage, denn jeder Gewürzhändler hat seinen ganz persönlichen Mix. Meistens besteht die Gewürzmischung Ras el-Hanout aus 25 verschiedenen Gewürzen wie Muskatnuss, Anis, Chili, weißer Pfeffer und Kardamom. Die marokkanischen Köche verwenden es vor allem für Couscous-Gerichte. Probieren Sie doch auch mal unsere Alternative: mit Ziegencamembert!

Bringen Sie Bistro-Flair in Ihre Küche

Hochwertige und authentische Zutaten, eine schnelle und unkomplizierte Zubereitung sowie überraschende Geschmackskombinationen sind übrigens typisch für die moderne, kreative Bistroküche. Auch in Deutschland findet dieser Trend immer mehr Anhänger. Ziegenkäse als original-französisches Produkt ist dabei aufgrund seines feinen Geschmacks und seiner Vielseitigkeit eine gern verwendete Zutat. Eine große Auswahl von Bistro-Rezepten finden Sie auch in unserer Rezeptdatenbank. Schauen Sie doch einfach vorbei und lassen Sie sich inspirieren!


Veröffentlicht unter Rezept | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Authentische Lebensmittel – was heißt das eigentlich?

Bei Diskussionen rund um Lebensmittel und Ernährung fällt oft das Stichwort „Authentizität“. Häufig im gleichen Atemzug mit „Regionalität“ und „Nachhaltigkeit“. Aber was ist damit eigentlich gemeint?

Authentischer Ziegenkäse aus Frankreich

Authentischer Ziegenkäse aus Frankreich

Immer mehr Konsumenten wollen Genaueres über die Lebensmittel wissen, die wir kaufen und essen. Wo und unter welchen Bedingungen wird ein Produkt hergestellt? Was genau ist drin in dem Fertiggericht? Haben der Käse, die Wurst, die Gemüsesorte eine Geschichte?

Darum geht es bei der Authentizität – um die Geschichte, die Tradition und die Produktionsprozesse von Lebensmitteln.

Authentischer ZiegenkäseQ

Französischer Ziegenkäse ist ein gutes Beispiel für ein authentisches Lebensmittel. Denn seine Sortenvielfalt nicht künstlich erzeugt – zum Beispiel durch raffinierte Neuentwicklungen mit immer exotischeren Geschmacksrichtungen. Sie ist historisch gewachsen und Ausdruck der unterschiedlichen kulinarischen Traditionen in den verschiedenen Regionen Frankreichs. Dabei sind Grundzutaten die gleichen geblieben sind wie vor Jahrhunderten: Ziegenmilch, Kräuter und andere Gewürze. Auch die heutigen Herstellungsmethoden sind in vielerlei Hinsicht denjenigen der Käsemeister der letzten Jahrhunderte sehr ähnlich.

Ziegenkäse aus Frankreich

Ein Ziegenkäse aus Frankreich schmeckt heute dennoch nicht genauso wie vor hundert oder zweihundert Jahren – zum Glück, denn hygienische Standards und Kühlketten haben dem Ziegenkäse seinen stalligen Geruch genommen. Aber: Französischer Ziegenkäse beruht immer noch auf den gleichen Zutaten wie damals und schmeckt deshalb besonders gut. Authentisch halt.


Veröffentlicht unter Ziegenkäse-Sorte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sortenwissen: Ziegenkäsetaler & Crottin

Die Bezeichnungen für viele Ziegenkäsesorten benennen in der Alltagssprache ganz andere Dinge, wie zum Beispiel „palet“ und „crottin“.

Crottin de Chavignol Ziegenkäse

Sprechen Sie Ziegenkäse?

Ziegenkäsetaler

Das Wort „palet“ bezeichnet im Französischen flache runde Dinge wie zum Beispiel die Steine, die Kinder zum Spielen von „Himmel und Hölle“ verwenden, aber auch den Puck beim Eishockey. Und eben die scheibenförmigen Ziegenkäse, die wir im Deutschen „Taler“ nennen. Die gibt es in klein oder groß, und es gibt sogar Ziegenkäsetaler, die in ein Kastanien-, Platanen- oder Weinblatt eingewickelt gereift werden. Sie schmecken leicht säuerlich und passen hervorragend zu kräftigem Roggenbrot oder dunklem Bauernbrot. Auch wenn sie in Deutschland etwas schwer erhältlich sind, sind sie ein toller Tipp für die nächste Käseplatte für Freunde und Familie!

Crottin

Auch der „crottin“ hat einen spannenden Namen: Weil die zylinderhafte Form des Käses an ein Öllämpchen, ein „crottin“, erinnert, behaupten optimistische Liebhaber der französischen Spezialität, dass der Name für den Käse von den Lampen ausgeliehen sei. Eher realitätsnahe Käsegenießer sehen in der charakteristischen Form des Käses auch eine Ähnlichkeit zu Pferdeäpfeln, die ebenfalls crottins heißen. Geschmacklich aber erinnert die Käsesorte in keinster Weise an irgendetwas, was mit Pferden zu tun hat! Crottins sind Ziegenkäse mit dezentem, leicht säuerlichem Aroma, die hervorragend zu kräftigem Brot passen. Warm mit etwas Honig beträufelt zergehen sie im buchstäblichen Sinne auf der Zunge…


Veröffentlicht unter Ziegenkäse-Sorte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar